Ran an die Räder

 

Lars Busemann zeigt Ihnen, wie Sie mit SONAX XTREME Pflegeprodukten Ihre Felgen und Reifen optimal schützen können.

 

Straßenschmutz und festgesetzter Bremsstaub an Leichtmetallrädern – das tut jedem Autobesitzer weh. Und außerdem geht das an die Substanz: Die Rückstände fressen sich früher oder später durch die Lackierung. Es bleiben hässliche Verfärbungen, welche sich kaum noch entfernen lassen. Damit auch die Reifen stets in frischem Glanz erstrahlen, ist regelmäßige Reinigung und individuelle Pflege erforderlich.

 

1. SONAX XTREME FelgenReiniger PLUS aufsprühen

Der  SONAX XTREME FelgenReiniger PLUS gelangt in die kleinsten Ecken und löst auch hartnäckigsten Schmutz. Dabei wirkt der Testsieger von Auto Bild äußerst materialschonend.

Einwirkzeit und Rotfärbung: 2 bis 4 Minuten einwirken lassen. Bei Kontakt mit den Verschmutzungen verfärbt sich der Reiniger rötlich und zeigt so seine volle Wirkungskraft. Säurefrei mit Zitrusduft. Besonders fest anhaftende Verschmutzungen lassen sich mit dem beiliegenden Spezialschwamm gründlich und schonend entfernen.

 

2. Gründlich Abspülen

Die Räder anschließend mit einem starken Wasserstrahl gründlich abspülen und trocknen lassen oder trocken wischen.

 

3. SONAX XTREME ReifenGlanzGel oder ReifenGlanzSpray auftragen

Gepflegte Felgen und „müde“ wirkende Reifen – das passt nicht. Besser: Für eine tiefschwarze und seidenmatt edel glänzende Oberfläche der Pneus  SONAX XTREME ReifenGlanzGel oder  XTREME ReifenGlanzSpray auftragen, einwirken lassen und fertig.

Nicht nur Glanz – auch Schutz: schützt das Gummi gleichzeitig vor Rissbildung und Farbausbleichung.

 

Hier geht’s zum Onlineshop

www.maschinen-piber.at