Eni Treibstoffe

 

Das Beste für Ihren Motor

 

Eni-Kraftstoffe erfüllen und übertreffen die hohen Anforderungen des Austrian Standards Institute (ASI / Österreichisches Normungsinstitut).

Mit den Qualitätstreibstoffen von Eni gehen Sie auf Nummer sicher. Sowohl bei der Effizienz als auch bei Fragen des Umweltschutzes oder der Langlebigkeit Ihres Motors. Eni bietet Ihnen die Sicherheit, dass Sie Ihrem Fahrzeug nur das Beste gönnen.
Durch den Einsatz von hochwirksamen, speziell auf unsere Kraftstoffqualitäten abgestimmten Performance-Additiven in allen unseren Kraftstoffsorten werden Leistung, Emissionen und Verbrauch darüber hinaus nachweislich verbessert.

Ein umfassendes Qualitätssicherungssystem gewährleistet zudem, dass stets spezifikationsgerechte Kraftstoffe zur Auslieferung gebracht werden und unsere Kraftstoffe immer unsere hohen Qualitätsansprüche erfüllen.

 

Wissenswertes zum Thema Benzin

  • Kohlenstoffe des Rohöls, die bei 35 - 210 Grad Celsius sieden.
  • Rohbenzin (unbehandeltes Destillat) dient als Rohstoff für die Petrochemie
  • Motorenbenzin entsteht durch die Veredelung des destillierten Benzins (z.B. physikalische und chemische Veränderung in Raffinerieverfahren; Entschwefelung); in Österreich nur noch bleifrei, und seit dem 1. Januar 2004, schwefelfrei für ein Höchstmaß an Umweltfreundlichkeit.
  • Spezial- und Testbenzine dienen vor allem als Lösungs- und Extraktionsmittel.
  • Flugbenzin für Flugzeuge mit Kolbenmotor, wie z.B. Sportflugzeuge.

Wissenswertes zum Thema Diesel

  • Gehört wie leichtes Heizöl zu den Mitteldestillaten und ist ähnlich zusammengesetzt.
  • Diesel ist mit einer deutlich höheren Mineralölsteuer belastet als leichtes Heizöl.
  • Um dem Missbrauch von Heizöl als Fahrzeugkraftstoff vorzubeugen, gibt es seit 1976 eine Kennzeichnung von leichtem Heizöl durch Beimischung eines Farbstoffs und eines Indikators (Euromarker).
  • Hauptverbraucher von Dieselkraftstoff ist der Straßenverkehr.
  • Eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale: die Kältebeständigkeit, gemessen an der Filtrierbarkeit.
  • Weitere Kriterien für die Qualität von Dieselkraftstoff sind die Zündwilligkeit und der Siedeverlauf.

 

Info zu Agip = Eni